Personal Training bei
Tom Zeidler

 
Mein Motto

»Be better than you were yesterday«

 

Personal Trainer Tom Zeidler

Natur zu erleben ist für Tom das Größte überhaupt, und ganz besonders liebt er die Berge. Doch auch das Bootcamp-Training an der frischen Luft ist für ihn eine Art Gipfel-Erstürmung – gemeinsam Zielen entgegenklettern und über sich hinauswachsen im Team, das ist schon ein wunderbares Erlebnis. Insbesondere wenn man sich in der Gruppe gegenseitig pushen kann, denn geteilte Freude ist doppelte Freude, aber geteiltes Leid ist nur halbes Leid. Als Trainer freut er sich, die Entwicklung der Gruppe zu sehen und empfindet die sichtbaren Erfolge seiner Booties als überaus erfüllend. Mit dem Intensiv-Workout und dem begleitenden Ernährungskonzept ist dem OBC ein Programm gelungen, das wirksam die Lebensqualität der Menschen steigern kann. Für Tom selbst sind immer konkrete Ziele wichtig, wenn er ins Training geht, und nicht das Trainieren um des bloßen Trainierens willen. Im Bootcamp aber ist beides möglich. Es führt erfolgreich zu gesteckten Zielen, doch es macht auch einfach nur Spaß, da neben dem Anspruch an fachliche Qualität Spaß, Teamspirit und Motivation eine tragende Säule im Bootcamp sind. „Wer ein Problem anpackt, hat es schon halb gelöst! In diesem Sinne – wir sehen uns im Bootcamp!“

 

Facts about Tom

Ausbildung

Student der Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Natursport und Erlebnispädagogik, DSHS Personal Trainer Assistent, DSHS Bike Instructor, DSHS Kletterbetreuer, DSLV Snowboardlehrer

Spitzname

Gebt mir einen!!!

Was ich kann

alles geben, durchhalten, Menschen dazu bringen, an ihre Grenzen zu gehen

Was ich nicht kann

Fußball, peinlich aber wahr!

Was ich gerne mache

Mit meinen Freunden durch die Welt tingeln, egal ob in Köln beim Ehrenfeld-Hopping oder mit Rucksack und Zelt auf den Gipfeln des Tien-Shan in Kirgistan

Wo ich gerne bin

gerne im Park die Sonne auf den Bauch scheinen lassen

Erfolge, auf die ich stolz bin

in 5800 m den Gipfel des Pico de Orizaba erreicht zu haben.

Meine sportlichen Vorbilder

David Lama, Jens Voigt und natürlich Dirkules Nowitzki

Lieblingsessen

Spaghetti Bolo, aber natürlich nur aus den feinsten Zutaten selbst gemacht; abends gerne meistens viel Gemüse und Brot, am liebsten mit Humus (Mus aus Kichererbsen)

Lieblingssportart

Bergsport in jeder Form, ich liebe Berge!

Lieblingsübung

Klimmzüge

 
Toms Kurse

Schau mal vorbei. Hier geht‘s
zu Toms Trainings.

zu Toms Trainings